Sanierung Erstaufnahmeeinrichtung

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen beabsichtigt den Standort Bramsche als Erstaufnahmeeinrichtung und Ankunftszentrum für Asylsuchende dauerhaft bestehen zu lassen. Zur Umsetzung des Gesamtkonzeptes der Liegenschaft soll ein Großteil der Bestandsgebäude saniert und umgebaut werden.

In diesem Zusammenhang wird das Gebäude 6 seiner neuen Nutzung zugeführt.
Das ehemalige Verwaltungsgebäude wird künftig die medizinische Versorgung aller Bewohner sowie die Erstuntersuchung ankommender Flüchtlinge aufnehmen.

Die Rohbauarbeiten der umfangreichen Sanierung sind fast abgeschlossen, in Kürze wird der Innenausbau beginnen.

Weitere News

Jubiläum bei pgIw
Jubiläum bei pgIw

Dieses Jahr durften wir gleich drei große Jubiläen feiern. Stephanie Kolbe, unsere gute Seele im Sekretariat, danken wir für 25 Jahre. Sie hat für alle immer ein offenes Ohr und ist die Frohnatur des Hauses. Caroline Globig hat vor 10 Jahren ihre Ausbildung bei uns...

mehr lesen
Übergabe 2. Bauabschnitt JVA Rottenburg
Übergabe 2. Bauabschnitt JVA Rottenburg

Innerhalb der JVA Rottenburg werden die bestehenden Werkhallen in drei Bauabschnitten für insgesamt 80 Gefangene zurückgebaut und neu errichtet. Nachdem bereits der 1.BA im Jahr 2021 fertiggestellt wurde, konnte jetzt der 2.BA an die JVA übergeben werden. Der...

mehr lesen
Canto Koblenz – Neubau Hotel und Geschäftshaus
Canto Koblenz – Neubau Hotel und Geschäftshaus

Im Zentrum der Stadt Koblenz am Rande der Altstadt entsteht an der Ecke Hohenfelder Str./ am Wöllershof und der Fußgängerzone Löhrstraße ein neues Hotel und Geschäftshaus mit Büroräumen. Die Umgebung ist geprägt durch größere Geschäfts- und Bürogebäude der 1960er...

mehr lesen